Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 11-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 1 von 2

Online-Shop für Industrie und Gewerbe

ENERGIEVERTRIEB | Die Uniper Energy Sales GmbH in Düsseldorf hat unter dem Namen „Uniper Direkt“ den „ersten Gewerbestrom- und Gas-Onlineshop für Mittelstand und Industrie in Deutschland“ eröffnet. BWK sprach mit Gundolf Schweppe, seit Juli 2017 Vertriebschef bei Uniper, über Strategie, Produktdetails und Markterwartungen.


S-BB9293 Uniper_Schweppe.tif

Gundolf Schweppe, Vertriebschef bei der Uniper SE, Düsseldorf: „Mit Uniper Direkt bieten wir Kunden aus Mittelstand und Industrie erstmalig in Deutsch- land einen einfachen und sicheren Online-Wechsel ihres Energieversorgers mit hohem Sparpotenzial an.“

Welche Zielgruppen spricht Uniper mit welchen Vertriebsstrategien an?

Wir adressieren mit verschiedenen Vertriebsstrategien sowohl Mittelständler und Industrieunternehmen als auch Großkunden sowie Lokal- und Regionalversorger. Während das Großkundengeschäft auf den Direktvertrieb über individuelle Lieferkonzepte ausgelegt ist, kann Uniper nicht zuletzt größere Mittelständler und viele Industriebetriebe über den neuen Onlineshop Uniper Direkt kostengünstig und einfach mit Gewerbestrom und -gas bedienen. Uniper Direkt richtet sich an Mittelstands- und Gewerbekunden sowie kleinere bis mittelgroße Industrieunternehmen mit einem Stromverbrauch ab 100 000 bis 10 000 000 kWh im Jahr und einem Gasverbrauch von 1,5 bis 20 Mio. kWh jährlich.

„Individuelle Lieferkonzepte  für Großkunden“

Worin unterscheiden sich Angebote  für Großkunden von denen für  Mittelständler?

Uniper verfügt über eines der größten Strom- und Gasportfolien in Deutschland. Deshalb können wir für Großkunden, Stadtwerke und Regionalversorger Lieferkonzepte erarbeiten, die genau auf die jeweiligen Beschaffungsstrategien und Bedürfnisse zugeschnitten sind. Diese sind hochkomplex und bedürfen einen hohen Grad an persönlicher Beratung. Für Mittelständler und kleine bis mittelgroße Industrieunternehmen hat Uniper jetzt den ersten und bislang einzigen Onlineshop in diesem Segment gestartet. Hier steht die Beschaffungskomplexität weniger im Fokus, sondern es geht um eine einfache und transparente Beschaffung.

Und wie stellt sich die Produktdifferenzierung dar?

Das Spektrum reicht von Standardprodukten wie zum Beispiel Fahrplanlieferungen bis hin zu individuellen Versorgungskonzepten, die auf die speziellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Neben Strom- und Erdgaslieferungen bieten wir auch verschiedenste Services und Innovationsprodukte rund um die Energiewende an. Uniper bietet zudem Energieversorgern oder Industrieunternehmen umfassende Dienstleistungen wie Portfolioberatung, Prognosen für lokale und globale Energiemärkte oder auch Risiko- und Strategieworkshops an.

Was unterscheidet Uniper Direkt von anderen Online-Portalen?

Bisher gibt es hierzulande kein vergleichbares Angebot. Uniper Direkt ist der erste Gewerbestrom- und Gas-Onlineshop für Mittelstand und Industrie in Deutschland, der die Komplexität der leistungsgemessenen Kunden in einem wirklich volldigitalisierten Kanal umsetzen kann. Damit möchten wir auch für Gewerbekunden einfach, zuverlässig und kostengünstig Strom und Gas online anbieten. Innerhalb von 60 Sekunden können Kunden ein kostenfreies Angebot für Gewerbestrom und -gas erhalten und mit einem Ersparnisrechner sofort das Sparpotenzial für ihr Unternehmen berechnen.

„Verändertes  Einkaufsverhalten bei Energiebeschaffern“

Warum gab es ein solches Angebot  bisher noch nicht?

Bisher läuft der Vertrieb im Bereich Mittelstand und Industrie fast ausschließlich über individuelle und persönliche Kontakte im Innen- und Außendienst. Jedoch verändert sich mit der Digitalisierung das Einkaufs- und Suchverhalten auch im Bereich der Energiebeschaffung gewerblicher Kunden. Uniper reagiert als erster Anbieter im Markt darauf und erschließt mit Uniper Direkt einen neuen, zeitgemäßen Vertriebskanal mit vielfachen Vorteilen für die Abnehmer.

Seite des Artikels
Verwandte Artikel

Offensive Taktik minimiert Marktrisiken

„Die Vielfalt der Möglichkeiten in den Griff bekommen“